24px/menu Created with Sketch.

Datenschutzinformationen

Wir freuen uns, dass Sie sich für Volkswagen Classic Parts interessieren und mit uns durch den Besuch unserer Website in Kontakt getreten sind.

Diese Website ist ein Dienst der Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH, Theodor-Heuss-Str. 28b, 38444 Wolfsburg, E-Mail: kundensupport@vw-classicparts.de eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Bremen unter der Nr. HRB 4392 (Verantwortlicher).

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen dazu, welche vom Gesetz geschützten Daten bei uns anfallen, wenn Sie unsere Website besuchen und sich einzelne Seiten ansehen, ob wir diese Daten speichern und was wir damit machen.

Inhaltsübersicht:

A. Allgemeine Hinweise

B. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

1.    Zugriff auf die Website, Abruf von Dateien
2.    Bestellung von Waren, Registrierung im Online-Shop, Preisanfragen
2.1.    Bestellung von Zertifikaten und Datenblättern
2.2.    Bonitätsprüfung
2.3.    Optionale Ersatzteilsuche mit Fahrzeugidentitätsnummer (FIN)
2.4.    Weitere Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen
2.5.    Wie lange speichern wir Ihre Daten?
3.    Kontaktformular
4.    Skype for Business Termine und Konferenzen
5.    Bestellung unseres Newsletter-Abo
6.    Social-Media-Kanäle und Fanpages
6.1.    Facebook und Instagram
6.2.    YouTube
7.    Tracking und Cookies
7.1.    Google Tag Manager
7.2.    Google Analytics
7.3.    Google AdWords Remarketing & Conversion Tracking
7.4.    Facebook Website Custom Audiences über das Pixel-Verfahren
7.5.    Facebook Conversion-Pixel
7.6.    User Centrics Consent Management Plattform
8.    Weitere Services und Dienste
8.1.    Trusted Shops
8.2.    Google Maps  

C. Datensicherheit im Internet

D. Ihre Rechte

E. Ihr Ansprechpartner: Datenschutzbeauftragter

A. Allgemeine Hinweise

Die Datenschutzgesetze schützen personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (eines Menschen). Hierunter fallen z.B. Name, Post- oder E-Mail-Adresse einer Person, allerdings auch die Angabe, wann diese Person sich welche Seite angeschaut hat.

B. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Welche Daten fallen an und wozu nutzen wir sie?

1.    Zugriff auf die Website, Abruf von Dateien

Sie können unsere Website grundsätzlich besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen.

Wenn Sie unsere Website besuchen und sich eine einzelne Seite anschauen, rufen Sie jeweils einzelne Dateien, aus denen diese Seite besteht, ab. Der Abruf dieser Dateien wird in einer Protokolldatei (eine einfache Textdatei) gespeichert, die jeweils folgende Informationen für den einzelnen Abruf enthält:

  • Die IP-Adresse Ihres Computers, der die Datei abgerufen hat;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufes;
  • Name der Datei, die abgerufen wurde;
  • Status der Übermittlung (erfolgreich oder abgebrochen);
  • von welcher Seite die Datei ursprünglich angefordert wurde und
  • mit welchem Browser, Betriebssystem und welcher Oberfläche die Datei angefordert wurde.

Es handelt sich hier um eine typische technische Aufzeichnung, die quasi jeder Webserver vornimmt.

Diese Protokollierung verwenden wir, um technische Fehler unserer Website erkennen und beheben zu können, letztlich also, um die Qualität unserer Website in technischer Hinsicht zu verbessern. Die Daten werden wir aber auch verwenden, um eine missbräuchliche Nutzung unserer Website aufzudecken und sie zukünftig zu verhindern. Daneben behalten wir uns die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze dieser Protokolldatei vor, um unser Websiteangebot zu verbessern.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, unsere berechtigten Interessen: Technische Aufrechterhaltung des Betriebs der Website, Serviceverbesserung des Websiteangebots, Verhinderung von Missbrauch.

Wir werden die in dieser Protokolldatei gespeicherten Daten weder personenbezogen nutzen noch mit anderen Datenquellen zusammenführen.

Die in der Protokolldatei gespeicherten Daten löschen wir nach Ablauf von 7 Tagen.

Von den Daten Kenntnis erhält auch unser Webhoster, die Corpex Internet GmbH sowie unser Dienstleister TechDivision GmbH.

2.    Bestellungen, Preisanfragen von Waren und Gutscheinen, Registrierung im Online-Shop, Kundenkonto

Sie können über unseren Onlineshop, per E-Mail oder auch telefonisch bei uns bestellen oder anfragen.

Dazu verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) von Ihnen: Identifikationsdaten, Adressdaten und Kontaktdaten, Ihre Bankdaten, Ihre Bestelldaten wie das Datum der Bestellung und bestellte Produkte, Daten über die Zahlungsabwicklung, die Umsatzdaten, Informationen über die bereits von Ihnen bestellten Waren sowie Rabatte. Beim Kauf eines Gutscheines kann ein Empfänger eingetragen werden, den wir über die Datenverarbeitung erst beim Einlösen des Gutscheins in unserem Shop mit dieser Datenschutzinformation informieren können. Für Ihre Registrierung im Onlineshop und in Ihrem Kundenkonto verarbeiten wir die Daten ebenfalls, damit wir Ihre Bestellung oder Anfrage abwickeln können. Es handelt sich um die gleichen Daten.

Zur Abwicklung Ihrer Bestellungen und Anfragen leiten wir Ihre Daten an unsere Dienstleister: Volkswagen AG, TechDivision GmbH weiter.

Zur Abwicklung Ihrer Belieferung übermitteln wir Ihre Daten an unsere Transportdienstleister, zum Beispiel UPS. Es gelten die Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen.

Abhängig von der gewählten Zahlungsart übermitteln wir Ihre Daten über unseren Dienstleister Volkswagen Payment S.A. zur Abwicklung der Zahlung an Banken oder Zahlungsdiensteanbieter. Dies können sein:

Kreditkarten & Debitkarten:

Concardis GmbH
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://www.concardis.com/datenschutzerklaerung
Zahlungsmittel: Visa, Mastercard, JCB

American Express Payment Services Limited
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://www.americanexpress.com/de/content/privacy-policy.html?inav=de_legalfooter_dataprivacy
Zahlungsmittel: American Express Kreditkarten

Carte Bancaire
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://www.cartes-bancaires.com/protegezvosdonnees/
Zahlungsmittel: Carte Bancaires Kreditkarten

Weitere Zahlungsdienstleister:

PayPal
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

iDEAL
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://www.ideal.nl/en/disclaimer-privacy-statement/

PayU
Datenschutzerklärung dieses Anbieters: https://corporate.payu.com/privacy/

  • Volkswagen Bank GmbH,
  • Volkswagen AG
  • eine unserer Hausbanken.

Sollten Sie mit der Zahlung Ihrer Rechnung in Verzug geraten, übermitteln wir Ihre Daten zur Unterstützung unseres Forderungsmanagements an die Creditreform Hannover-Celle Bissel KG.

Eine Übermittlung der Daten an sonstige Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, es sei denn Sie haben dem zugestimmt oder wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen hierzu verpflichtet bzw. dies ist aufgrund einer gesetzlichen Bestimmung ausdrücklich zulässig.

2.1.    Bestellung von Zertifikaten und Datenblättern

Bei einer Zertifikats- und/oder Datenblattbestellung in unserem Online Shop werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) wenn Sie die jeweiligen Felder des Formulars ausfüllen und die vorgesehenen Dateien zum Upload bereitstellen und absenden.

Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie die Informationen auf diesem Wege mitteilen möchten. Die Übertragung der von Ihnen eingegeben Daten auf der Produktdetailseite ist verschlüsselt.

Wir weisen darauf hin, dass ohne die erforderliche Datenübermittlung der Pflichtangaben auf der jeweiligen Produktdetailseite, keine Bestellung erfolgen kann. Die Daten sind notwendig, um Ihr individuelles Dokument zu recherchieren und zu erstellen.

Um Missbrauch mit den Zertifikaten zu verhindern, verarbeiten wir Daten, die Sie und das Fahrzeug zweifelsfrei identifizieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Zu den erhobenen personenbezogenen Daten zählen insoweit insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie etwa Vorname, Name, Firma, E-Mail-Adresse, Adressdaten, Angaben zum Fahrzeug (wie z.B. Ausführung, Modell, Modelljahr, Erstzulassung, Fahrzeug-Ident-Nr., Motorisierung, Motor-Kennbuchstaben, etc.).

Diese Daten werden wir nicht für Werbezwecke verwenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte übermittelt und unmittelbar nach Erstellung des Dokumentes (Zertifikat, Datenblatt) gelöscht. Wir löschen die Auftragsdaten, wenn der Zweck, für den wir Ihre Daten speichern, entfallen ist. Im Falle des Vorliegens einer handels- oder steuerrechtlichen Archivierungspflicht löschen wir allerdings erst nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist.

Nachdem Sie ein Zertifikat oder Datenblatt in den Warenkorb gelegt haben, verarbeiten wir Ihre Bestelldaten analog dem Punkt 2. unserer Datenschutzerklärung.

2.2.    Bonitätsprüfung

Wenn wir Ihnen unsichere Zahlungsarten einräumen, wie Kauf auf Rechnung, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, uns dem Entstehen von Zahlungsausfällen zu schützen. Wir erfragen daher Informationen über Ihre Bonität bei einer Auskunftei.  Bei den Bonitätsinformationen handelt es sich um Informationen über offene Entgeltforderungen und um solche Informationen, aus denen sich unmittelbar die Gefahr eines Zahlungsausfalls ergibt (z.B. Insolvenz, Schuldnerberatung, Stundung aufgrund von Zahlungsunfähigkeit).

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Bonitätsprüfung erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art.6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Wir haben grundsätzlich ein berechtigtes Interesse an der Vornahme einer Bonitätsprüfung bei der Auswahl einer unsicheren Zahlungsart (Raten-/ Rechnungskauf) durch Sie.

Zum Zweck des Abrufs von Bonitätsinformationen werden die folgenden Daten an die externe Auskunftei Creditreform übermittelt: Firmenname und Adressdaten.

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten bei der Creditreform finden Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens im Kapitel: Informationen nach EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

https://www.creditreform.de/navigations/content-footer/datenschutzerklaerung.html

Mit den Daten, die wir von der Auskunftei erhalten, treffen wir keine automatisierte Entscheidung und führen auch kein Profiling durch. Wir bewerten nur manuell, ob wir Ihnen einen Kauf auf Rechnung ermöglichen können. Eine Weiterleitung der Creditreformdaten an Dritte findet durch uns nicht statt.

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Kontakt- und E-Mailadresse (siehe oben) widersprechen. In diesem Fall ist eine Belieferung auf Rechnung ausgeschlossen.

2.3.    Optionale Ersatzteilsuche mit Fahrzeugidentitätsnummer (FIN)

Sie können eine fahrzeugspezifische Ersatzteilsuche unter Eingabe der FIN durchführen (sukzessive ab Modelljahr 1998). Die FIN wird in diesem Prozess ohne Bezug zu anderen personenbezogenen Daten verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Sie erhalten dann die fahrzeugspezifischen, verfügbaren Ersatzteile im Online-Shop angezeigt.

Die FIN können Sie in Ihrem Kundenkonto speichern, um von dort aus jederzeit wieder die fahrzeugspezifische Ersatzteilsuche zu starten. Die Daten im Kundenkonto können jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Sollten Sie Ihr Kundenkonto abmelden, löschen wir auch diese Daten wie in dem Punkt „Wie lange speichern wir Ihre Daten?“ erklärt.

Die FIN wird ohne weitere Detailinformationen in den LOG Dateien auf den Server abgelegt, um im Fehlerfall entsprechenden Support gewährleisten zu können. Diese Daten werden nach 6 Monaten gelöscht. Zur Durchführung der Ersatzteilsuche mit ihrer FIN, leiten wir die Daten an unseren Dienstleister Firma Lexcom Informationssysteme GmbH weiter.

2.4.    Weitere Zwecke der Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die vorgenannten Daten speichern wir darüber hinaus auch zu folgenden weiteren Zwecken:

(1)    Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

  • Bedarfsanalysen,
  • Qualitätskontrolle,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit (u. a.              System- bzw. Plausibilitätstest) und allgemeinen Sicherheit, u. a. Gebäude und Anlagensicherheit,
  • die Verarbeitung der Informationen zur Integrität, Authentizität und Verfügbarkeit der Daten,
  • die Kontrolle durch Aufsichtsgremien oder Kontrollinstanzen (z.B. Revision), sowie
  • die Nachweisbarkeit von Aufträgen und sonstigen Vereinbarungen sowie zur Qualitätskontrolle durch entsprechende Dokumentation

(2)    Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:

  • Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache,
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,
  • Anreicherung unserer Daten, u. a. durch Nutzung oder der Recherche öffentlich zugänglicher Daten,
  • statistischen Auswertungen oder Marktanalysen,
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und unseres IT-Betriebs,
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten, soweit nicht ausschließlich zur Erfüllung gesetzlicher Vorgaben,
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung,
  • Weiterentwicklung bestehender Systeme und Prozesse,
  • ggf. Mithören oder Aufzeichnen von Telefongesprächen zur Qualitätskontrolle und zu Schulungszwecken,
  • Versand von Grußkarten per Post oder E-Mail (zum Beispiel Weihnachtskarten),
  • Risikosteuerung innerhalb des Konzerns der Volkswagen-Gruppe,
  • Risikoabsicherung durch Warenkreditversicherung

(3)    Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO)       

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Weitergabe von Daten im Konzern, Nutzung für Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.

(4)    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO)

Zudem unterliegen wir als Unternehmen diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z.B. Handelsgesetzbuch, Geldwäschegesetz, Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Identitäts- und Altersprüfung, Betrugs- und Geldwäscheprävention, die Bekämpfung und Aufklärung der Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdenden Straftaten, die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten sowie die Bewertung und Steuerung von Risiken in unserem Unternehmen und innerhalb des Konzerns der Volkswagen-Gruppe. Darüber hinaus kann die Offenlegung personenbezogener Daten im Rahmen von behördlichen / gerichtlichen Maßnahmen zu Zwecken der Beweiserhebung, Strafverfolgung oder der Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche erforderlich werden.

2.5.    Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung im Falle einer Registrierung im Online-Shop ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren - befristete - Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgende Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.
  • Erfüllung der unter a) aufgeführten Zwecke. In diesen Fällen können wir auch nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung oder unseres vorvertraglichen Rechtsverhältnisses für eine mit den Zwecken vereinbarte Dauer Ihre Daten speichern und ggf. nutzen

3.    Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns mittels Kontaktformular werden personenbezogene Daten von Ihnen erhoben, wenn Sie die jeweiligen Felder des Formulars ausfüllen und die Daten absenden. Es obliegt Ihrer freien Entscheidung, ob und welche Informationen Sie uns auf diesem Wege mitteilen. Zu den erhobenen personenbezogenen Daten zählen insoweit insbesondere Ihre Kontaktdaten, wie etwa Vorname, Name, Firma E-Mail-Adresse, Kundennummer, Adressdaten, Angaben zum Fahrzeug wie Ausführung, Modell, Modelljahr, Erstzulassung, Fahrzeug-Ident-Nr., Motorisierung, Motor-Kennbuchstaben, Getriebe-Kennbuchstaben, Lacknummer und Innenausstattungs-Code.

Ihre Angaben werden zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, auf unserem Server gespeichert. Diese Daten werden wir nicht für Werbezwecke verwenden.

Wir löschen die Daten, wenn der Zweck, für den wir Ihre Daten speichern, entfallen ist. Im Falle des Vorliegens einer handels- oder steuerrechtlichen Archivierungspflicht löschen wir allerdings erst nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist.

Sollten Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular unserer Website übermitteln sind diese Daten verschlüsselt. Die Vertraulichkeit und Integrität der Inhalte ist somit gewährleistet.

Zur Weiterleitung Ihrer Anfrage aus dem Kontaktformular nutzen wir unseren Dienstleister: Facelift Brand Building Technologies GmbH, Gerhofstraße 19, 20354 Hamburg. Ihre Daten werden dabei ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet.

4.    Skype for Business Termine und Konferenzen

Wenn Sie an einem Skype Termin, den wir Ihnen geschickt haben, teilnehmen, verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihnen die Teilnahme an dem Termin zu ermöglichen und die Bereitstellung und den reibungslosen Betrieb von Skype for Business sicherzustellen. Die vom System erstellten Protokolle bzw. administrativen Ereignisse (Log-Dateien zu Anmeldung und Nutzeraktionen) sowie die Metadaten zu Anrufen und Besprechungen werden zu Fehler-, Supportzwecken genutzt. Aufzeichnungen werden dabei nicht vorgenommen.

Es handelt sich um folgende Daten:

  • Outlook Termin (Skype Termin), Kontaktdaten: E-Mailadresse
  • Protokolldaten, IP-Adresse
  • Identifikationsdaten, ggf. mit Foto
  • Positionsdaten / Standortdaten (nach aktiver Nutzer-Freigabe durch Versenden eines einzelnen statischen Standorts)
  • Administrative Ereignisse (z. B. Eintritt einen Termin, Erstellen eines Kanals, etc.)
  • Metadaten zu Anrufen und Besprechungen (Netzwerkstatus, Datum / Uhrzeit / Dauer, verwendete Endgeräte, Daten zur Audioqualität)
  • Chat / Unterhaltungen / Dateien (vom Nutzer in Skype aktiv erstellt bzw. hochgeladen)

Die Rechtsgrundlage für den Betrieb von Skype for Business ist § 26 Abs. 1 BDSG (für interne Mitarbeiter) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Externe sowie bei Fotos Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bezüglich der Log-Dateien und Metadaten haben wir ein berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) zur Feststellung von Missbrauch der Systeme und einem verbesserten Angebot der Dienste.

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen die Teilnehmer einer Konferenz oder wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

Wir speichern Ihre Daten solange, wie dies zur Erbringung unserer Leistungen Ihnen gegenüber erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

5.    Bestellung unseres Newsletter-Abo

Auf unserer Website können Sie sich für den Empfang unseres kostenfreien Newsletters anmelden.

Wenn Sie den Erhalt des Volkswagen Classic Parts Newsletters eingewilligt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung von Informationen über Produkte, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten, sowie für Umfragen zur allgemeinen Kundenzufriedenheit.

Um sicherzugehen, dass wir den Newsletter auch an die richtige E-Mail-Adresse senden, schicken wir Ihnen bevor das Abonnement beginnt eine E-Mail, in der wir Sie bitten das Newsletter-Abo zu bestätigen. Das Newsletter-Abo können Sie hier abschließen.

Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter haben Sie uns eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Abmelden"-Link im Newsletter oder in dem Sie uns Ihren Widerruf schriftlich per E-Mail an werbe-abmeldung@vw-classicparts.de mitteilen.

Sofern Sie den Newsletter abonnieren, können Sie uns zusätzlich zur E-Mail-Adresse Ihre Anrede, Vor- und Nachnamen sowie Ihr Geburtsdatum mitteilen. Teilen Sie uns die Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen mit, verwenden wir diesen, um Sie persönlich anzusprechen. Teilen Sie uns Ihr Geburtsdatum mit, verwenden wir dieses, um Ihnen unsere Glückwünsche auszurichten.

Als Newsletter Software verwenden wir Sendinblue GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin. Ihre Daten werden dabei an die Sendinblue GmbH übermittelt. Sendinblue GmbH ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Sendinblue GmbH ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Mit Hilfe von Sendinblue ist es uns möglich, unsere Newsletter-Kampagnen zu analysieren. So können wir z.B. sehen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Auf diese Weise können wir u.a. feststellen, welche Links besonders oft angeklickt wurden.

Außerdem können wir erkennen, ob nach dem Öffnen/Anklicken bestimmte vorher definierte Aktionen durchgeführt wurden (Conversion-Rate). Wir können z.B. erkennen, ob nach dem Anklicken des Newsletters einen Kauf getätigt wurde.

Ausführliche Informationen zu den Funktionen von Sendinblue können Sie auch hier einsehen:

https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/

Sie können Ihr Newsletter-Abo jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in dem Newsletter widersprechen.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von Sendinblue gelöscht.

Ihre Daten sperren wir für die Verwendung im Newsletterversand, wenn Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen haben. Spätestens jedoch nach einem Jahr löschen wir den Widerspruch aus dem Newslettersystem.

Wir speichern Ihren Werbewiderspruch intern für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir löschen ihn gem. Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO nicht,  wonach eine Löschpflicht entfällt, soweit eine Verarbeitung der Daten, also auch eine Speicherung, für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Wir haben mit Sendinblue einen Vertrag abgeschlossen, in dem wir Sendinblue verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen.

Newsletter-Abo für Geschäftskunden

Zusätzlich zu den oben genannten Angaben gibt es folgende Besonderheiten für unsere Geschäftskunden. Neben E-Mail-Adresse, Anrede, Vor- und Nachnamen, erheben wir bei Geschäftskunden zudem die Kundennummer sowie den Unternehmensnamen zur Zuordnung der E-Mail-Adressen in unseren Systemen.

E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Ihr Widerspruchsrecht

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse, Adress- und Bestelldaten im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO) an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen.

Zur Weiterleitung Ihrer Abmeldung über den Link nutzen wir unseren Dienstleister: Facelift Brand Building Technologies GmbH, Gerhofstraße 19, 20354 Hamburg. Ihre Daten werden dabei ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet.

Hier können Sie sich von der E-Mail-Werbung abmelden.

Wir speichern Ihren Werbewiderspruch, um ihn dauerhaft umsetzen zu können. Wir löschen ihn gem. Art. 17 Abs. 3 lit. e DSGVO nicht, wonach eine Löschpflicht entfällt, soweit eine Verarbeitung der Daten, also auch eine Speicherung, für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

6.   Social-Media-Kanäle und Fanpages

Im Folgenden informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der vom Volkswagen Classic Parts bereitgestellten Social-Media-Kanäle bzw. Fanpages bei Instagram, Facebook und YouTube. Wir unterhalten diese Präsenzen um Informationen und Angebote zu unserem Sortiment zu kommunizieren sowie mit aktiven Nutzer in Kontakt zu treten.

6.1.    Facebook und Instagram

Unsere Facebook und Instagram-Fanpages, soziale Netzwerke des US-amerikanischen Dienstanbieter Facebook Inc., welcher auch einen verantwortlichen Sitz unter Facebook Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland hat, erreichen Sie unter www.facebook.com/classicparts/  und www.instagram.com/vw_classicparts/.

Die von Ihnen besuchten Fanpages bzw. die Social-Media-Kanäle bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren, selbst einen Userpost zu erstellen und uns private Nachrichten mit persönlichen Anliegen zu schicken. Die in diesem Zusammenhang von Ihnen angegeben und für uns ggf. zugänglichen Daten (z. B. Nutzername, Adresse, Geburtsdatum, Bilder, ggf. Interessen) werden von uns ausschließlich zum Zweck der Kunden- und Interessentenkommunikation auf Grund eines überwiegenden berechtigten Interesses genutzt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Interesse liegt darin, Ihnen eine Plattform zu bieten, auf der wir Ihnen aktuelle Informationen anzeigen und mit Hilfe derer Sie ihr Anliegen an uns richten können und wir Ihrem Anliegen schnellstmöglich nachkommen können. Die Bearbeitung Ihres Anliegens erfolgt durch den Einsatz eines Auftragsverarbeiters. Ihre Daten werden, soweit es uns möglich ist, bei Einstellung des Fanpagebetriebs gelöscht.

Der EuGH hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 (http://curia.europa.eu/juris/document/document.jsf?text=&docid=202543&pageIndex=0&doclang=DE&mode=req&dir=&occ=first&part=1&cid=298398
) die gemeinsame Verantwortung des Fanpagebetreibers und Facebook bestätigt. Anbieterspezifische Informationen zu Datenverarbeitungen finden Sie in den jeweiligen Datenschutzerklärungen unter:

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin2, Ireland, https://de-de.facebook.com/about/privacy/update

Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA, https://help.instagram.com/155833707900388

Bei jeder Interaktion auf unserer Fanpage oder anderen Facebook- oder Instagram-Webseiten erfassen die Betreiber der sozialen Netzwerke mit Cookies und ähnlichen Technologien Ihr Nutzungsverhalten. Fanpage Betreiber können allgemeine Statistiken zu den Interessen und demographischen Merkmalen (etwa Alter, Geschlecht, Region) des Fanpage-Publikums einsehen. Wenn Sie soziale Netzwerke nutzen, werden die Art, der Umfang und die Zwecke der Verarbeitung der Daten in sozialen Netzwerken in erster Linie von den Betreibern der sozialen Netzwerke festgelegt. Detaillierte Informationen zu den Seiten-Insights Daten von Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Bitte beachten Sie, dass sich die Server von Facebook hauptsächlich in den USA befinden. Bei Aufruf unserer Fanpage findet insofern eine Datenübermittlung in die USA statt. Ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 3 DSGVO, dass in diesem Land ein angemessenes Datenschutzniveau besteht, fehlt.

Wir setzen zudem auf Grundlage überwiegender berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 DSGVO ein Social-Media-Management-Tool eines weiteren Dienstleisters ein. Das Tool wird bei Volkswagen Classic Parts zu dem Zweck genutzt, Beiträge für die eingesetzten Social-Media-Kanäle bzw. Fanpages zu planen und zu verfassen, Kanäle und Fanpages zu monitoren, Marktforschung und statistische Analysen durchzuführen und daraus abgeleitet unsere Kommunikationsstrategie zu optimieren. Mit Hilfe des Tools können wir netzwerk- bzw. plattform- und kanalspezifisch Inhalte veröffentlichen, User-Reaktionen bearbeiten, die sozialen Netzwerke und Plattformen nach Erwähnungen durchsuchen sowie sämtliche Interaktionen mit uns und unsere Maßnahmen analysieren. Die Löschung der Daten erfolgt automatisch nach der Löschung in den Social-Media-Kanälen. Anbieter des Social-Media-Management-Tools ist das Unternehmen Facelift Brand Building Technologies GmbH, Gerhofstraße 19, 20354 Hamburg. 

6.2.    YouTube

Wir betreiben zudem eine Fanpage auf YouTube, ein Videoportal des US-amerikanischen Dienstanbieter YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung von Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots sowie einer performanten Bereitstellung von Videos. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Normalerweise wird bereits bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos Ihre IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Ihrem Rechner installiert. Wir haben unsere YouTube-Videos jedoch mit dem erweiterten Datenschutzmodus eingebunden (in diesem Fall nimmt YouTube immer noch Kontakt zu dem Dienst DoubleClick von Google auf, doch werden dabei laut der Datenschutzerklärung von Google personenbezogene Daten nicht ausgewertet). Dadurch werden von YouTube keine Informationen über die Besucher mehr gespeichert, es sei denn, Sie sehen sich das Video an. Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt und YouTube erfährt, dass Sie das Video angesehen haben. Sind Sie bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Ihrem Benutzerkonto zugeordnet (dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor dem Aufrufen des Videos bei YouTube ausloggen).

Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Ihrer Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ entnehmen.

7.   Tracking und Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite verschiedene Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies unterteilen wir in zwei Kategorien. Es gibt Cookies, die für die Funktionalität der Webseite unerlässlich sind (sog. Funktionscookies) und z.B. Ihre Spracheinstellungen speichern und Cookies, aufgrund derer ein pseudonymisiertes Nutzungsprofil erstellt wird (sog. Marketing &Trackingcookies).

Die Verarbeitung der Funktionscookies ist notwendig, um Ihnen einen Besuch der Webseite zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Marketing & Trackingcookies werden nur gesetzt, wenn eine Einwilligung durch den Webseitenbesucher dafür vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung wird über den sog. Cookie-Banner abgegeben, der aktiv angeklickt werden muss.

Sie können der Datenverarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie die Speicherung von Cookies durch die Einstellung in Ihrem Browser verhindern oder indem Sie in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit bearbeiten. Klicken Sie hierfür bitte auf den runden orangen Button, den Sie links unten auf jeder Seite finden. In dem sich öffnenden Pop-up können Sie Ihre Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie hier.

Durch Ihre Zustimmung über unser Cookie-Banner geben Sie Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) zu einer oder mehreren der folgenden Tracking-Maßnahmen:

7.1.    Google Tag Manager

Für die Verwaltung der einzelnen Tracking-Maßnahmen nutzen wir den Google Tag Manager. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die Ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Weitere Informationen finden Sie hier.

7.2.    Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland („Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Durch die Aktivierung der Erweiterung „_anonymizeIp()“ auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission fehlt, das bedeutet, dass kein angemessenes Datenschutzniveau gegeben ist und Betroffenenrechte ggf. nicht durchgesetzt werden können. Sie können der Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Websites vollumfänglich nutzen können. Wenn Sie die entsprechende Datenerhebung nicht wünschen, können Sie in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit bearbeiten. Klicken Sie hierfür bitte auf den runden orangen Button, den Sie links unten auf jeder Seite finden. In dem sich öffnenden Pop-up können Sie Ihre Einstellungen vornehmen.

Wir verwenden Google-Analytics aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit a) DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de .

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de .

Weitere Informationen finden Sie hier.

7.3.    Google AdWords Remarketing & Conversion Tracking

Unsere Website nutzt die Funktionen von Google AdWords Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können jederzeit unter den Privatsphäre Einstellungen oder in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit bearbeiten. Klicken Sie hierfür bitte auf den runden orangen Button, den Sie links unten auf jeder Seite finden. In dem sich öffnenden Pop-up können Sie Ihre Einstellungen vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist.

Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet—und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die Sie im Web betrachten. Sind Sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren.

Diese Website nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google"). Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten.

Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klickt. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Wir erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Sie können das Setzen von Cookies für Anzeigenvorgaben bei Google unter folgendem Link dauerhaft deaktivieren: https://adssettings.google.com

Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: http://www.google.com/policies/technologies/ads/

Weitere Informationen finden Sie hier.

7.4.    Facebook Website Custom Audiences über das Pixel-Verfahren

Innerhalb unseres Online-Shops wird zur Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes und zu diesem Zwecken das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025 USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd.,4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Durch Facebook Website Custom Audiences über das Pixel-Verfahren kann das Verhalten und die Interessen von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/ ) verwenden kann.

Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Bei der Datenerhebung stützen wir uns auf Ihre Einwilligung gem.  Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur entsprechenden Datenverarbeitung, die Sie natürlich auch jederzeit mittels Änderung in den Privatsphäre Einstellungen widerrufen können. Bei Widerruf der Einwilligung werden Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck verwendet und gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ohne Widerruf beträgt die Speicherdauer der Daten 180 Tage. Anschließend werden die Daten automatisch gelöscht.

Mit Ihrer Zustimmung erfolgt gegebenenfalls eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR, welches ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist.

Um die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zu deaktivieren, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.

Spezifische Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616 .

Wenn Sie die entsprechende Datenverarbeitung nicht wünschen, können Sie in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit bearbeiten. Klicken Sie hierfür bitte auf den runden orangen Button, den Sie links unten auf jeder Seite finden. In dem sich öffnenden Pop-up können Sie Ihre Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

7.5.    Facebook Conversion-Pixel

Mit Ihrer Einwilligung setzen wir den “Conversion-Pixel“ bzw. Besucheraktions-Pixel der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Irland (“Facebook”) ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Durch den Aufruf dieses Pixels in Ihrem Browser kann Facebook in der Folge erkennen, ob eine Facebook-Werbeanzeige erfolgreich war, also z.B. zu einem Kaufabschluss geführt hat. Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Ohne Widerruf beträgt die Speicherdauer der Daten 180 Tage. Anschließend werden die Daten automatisch gelöscht.

Wenn Sie die entsprechende Datenverarbeitung nicht wünschen, können Sie in unserem Cookie Consent Manager Ihre aktuell festgelegten Präferenzen ändern. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie jederzeit bearbeiten. Klicken Sie hierfür bitte auf den runden orangen Button, den Sie links unten auf jeder Seite finden. In dem sich öffnenden Pop-up können Sie Ihre Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

7.6.       User Centrics Consent Management Plattform

Um Ihre Einwilligungen oder Ablehnungen zu Cookies und Technologien zu verwalten nutzen wir einen Dienstleister (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Die Usercentrics GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München wird auf der Webseite als Auftragsverarbeiter zum Zwecke des Consent Managements eingesetzt. Dazu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten wie: Settings Login, Userdaten: Consent Daten (Consent ID, Consent Nummer, Uhrzeit des Consents, implizit, expliziter Consent, Opt-in o. Opt-out, Banner Sprache, Kunden Setting, Template Version), Device Daten (HTTP Agent, HTTP Referrer). Die Daten werden ausschließlich in der EU verarbeitet und drei Jahre aufbewahrt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

8.    Weitere Services und Dienste

8.1.   Trusted Shops

Zur Anzeige [unseres Trusted Shops Gütesiegels und] der gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln. Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern in Europa verarbeitet. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://business.trustedshops.de/impressum#datenschutz

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Einzelne Zugriffsdaten werden für die Analyse von Sicherheitsauffälligkeiten in einer Sicherheitsdatenbank gespeichert. Die Logfiles werden spätestens 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Ob Sie als Käufer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, der per kryptologischer Einwegfunktion gehaschten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen für Trusted Shops nicht zu entschlüsselndes Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match, wird der Parameter automatisch gelöscht.

8.2.    Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc um geographische Informationen visuell darzustellen. Bitte beachten Sie, dass Ihnen dieser Kartendienst von Google in eigener Verantwortung bereitgestellt wird. Für die Datenverarbeitung von Google sind wir nicht verantwortlich. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html

C. Datensicherheit im Internet

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, beachten Sie bitte, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

D. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie gegenüber uns jederzeit unentgeltlich geltend machen:

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten.

Berichtigungsrecht: Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Danach können Sie beispielsweise die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem können Sie Löschung verlangen, wenn wir Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie diese Einwilligung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten können Sie dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen. 

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses der Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir Sie, uns Ihre Gründe mitzuteilen, aus denen Sie der Datenverarbeitung widersprechen. Daneben haben Sie das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt. 

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter datenschutz@vw-classicparts.de oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu widerrufen.

Beschwerderecht: Sie haben außerdem das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung Ihrer Daten zu beschweren. 

E. Ihr Ansprechpartner: Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter steht Ihnen als Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Eingaben an:

Weser-Ems Vertriebsgesellschaft mbH
- Datenschutzbeauftragter -
Theodor-Heuss-Str. 28b
38444 Wolfsburg

datenschutz@vw-classicparts.de

Stand: 27. Juli 2021