24px/menu Created with Sketch.

🧡 Nur vom 10.06. - 30.06.24: 10 % Rabatt* mit dem Code "Bus24" sichern. 🧡

Fahrzeugdaten

Auf dieser Seite können Sie nachschlagen, wo das Typschild, die Motornummer und die Fahrgestellnummer Ihres Fahrzeugs zu finden sind.

Inhaltsübersicht:

Golf
Karmann Ghia
Käfer
K70
LT
Passat
Polo
Transporter
Typ 3
VW 412

Golf

Golf 1 - bis 1980

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Deckelschloss.

Motornummer (75 PS, 110 PS, Dieselmotor):
Die Nummer steht vorne auf dem Motorblock unter der Trennstelle zwischen Motorblock und Zylinderkopf.

Motornummer (50 PS):
Die Nummer ist unterhalb des Zündverteilers in die Stirnseite des Motorblocks eingeschlagen.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist oben in die rechte Federbeinaufnahme eingeschlagen.

Golf 1 - ab 1981

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Klappenschloss. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild.

Motornummer (51 kW, 81 kW, Dieselmotor):
Die Nummer steht vorne auf dem Motorblock unter der Trennstelle zwischen Motorblock und Zylinderkopf.

Motornummer (37 kW, 44 kW):
Die Nummer ist vorne rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Auspuffkrümmer in den Motorblock eingeschlagen.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen.

Golf 2

Typschild:
Das Typschild befindet sich im Motorraum am rechten Seitenteil. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild. 

Motornummer:
Die Motornummer steht vorn auf dem Motorblock unter der Trennstelle zwischen Motorblock und Zylinderkopf. Bei 33-, 37- und 40-kW-Motoren ist die Motornummer neben dem Auspuffkrümmer in den Motorblock eingeschlagen. 

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen. 

Golf 3

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild. 

Motornummer:
Die Motornummer steht vorn auf dem Motorblock unter der Trennstelle zwischen Motorblock und Zylinderkopf. 

Bei den Vierzylindermotoren ist die Nummer von vorne ablesbar. Zusätzlich befindet sich die Motornummer auf einem Strichcode-Aufkleber auf der Zahnriemenabdeckung.

Beim Sechszylindermotor ist die Nummer sichtbar, wenn man von vorne rechts zwischen Federbein-Dom und Luftfilter hindurchblickt. Bei diesem Motor befindet sich der Strichcode-Aufkleber in Fahrtrichtung rechts auf dem Zylinderkopfdeckel.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Fahrgestellnummer) ist in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen. Sie ist durch ein Fenster in der Wasserfangkasten-Abdeckung sichtbar. 

Karmann Ghia

Typ 14 - 1962

Typschild:
Das Typschild finden Sie rechts neben dem Reserverad unter dem vorderen Deckel.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Flansch des Kurbelgehäuses für den Lichtmaschinenträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist auf dem Rahmentunnel unter den Notsitzen eingeschlagen.

Typ 14 - 1971

Typschild:
Das Typschild finden Sie unter der vorderen Haube neben dem Reserverad.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Flansch des Kurbelgehäuses für den Generatorträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter den Notsitzen in den Rahmentunnel eingeschlagen.

Käfer

Käfer - 1953 bis 1957

Typenschild:
Das Typenschild finden Sie unter der vorderen Haube hinter dem Reserverad.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Tragarm für die Lichtmaschine auf dem Kurbelgehäuse.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter den hinteren Sitzen in den Rahmentunnel eingeschlagen.

Käfer - 1963

Typschild:
Das Typschild finden Sie unter der vorderen Haube hinter dem Reserverad.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Flansch des Kurbelgehäuses für den Lichtmaschinenträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter den hinteren Sitzen auf dem Rahmentunnel eingeschlagen.

Käfer - 1969

Typschild:
Das Typschild finden Sie unter der vorderen Haube hinter dem Reserverad.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Flansch des Kurbelgehäuses für den Generatorträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter der Sitzbank in den Rahmentunnel eingeschlagen.

Käfer - 1985

Typschild:
Das Typschild befindet sich unter der vorderen Haube unter dem Reserverad. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild.

Motornummer:
Die Motornummer steht am Flansch des Kurbelgehäuses für den Generatorträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter der Sitzbank in den Rahmentunnel eingeschlagen.

K70

Typschild:
Das Typschild befindet sich hinter der Batterie auf der rechten Seite der vorderen Querwand.

Motornummer:
Die Motornummer steht an der linken Seite des Zylinderblocks auf dem Motor/ Getriebeflansch unterhalb des Vergasers.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist oben in die rechte Federbeinaufnahme eingeschlagen.

LT

LT 1

Typschild:
Das Typschild ist am Innenblech der Schlosssäule der Beifahrertür (beim Pritschenwagen an der Fahrerraumrückwand oben rechts) angebracht. Fahrzeuge für bestimmte Exportländer haben kein Typschild.

Motornummer (Benzinmotor):
Die Motornummer befindet sich in Fahrtrichtung links, senkrecht am Kurbelgehäuse, an der Trennfuge zur Kupplungsglocke.

Motornummer (Dieselmotor):
Die Motornummer ist auf der linken Seite des Kurbelgehäuses links neben der Einspritzpumpe zu finden.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer befindet sich unter dem Fahrerhaus am rechten Längsträger.

Passat

Passat 32b

Typschild:
Das Typschild befindet sich im Motorraum am rechten Seitenteil. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild.

Motornummer:
Die Motornummer befindet sich an der linken Seite des Motorblocks:

  • Bei den 40 und 44-kW-Vergasermotoren oberhalb des Generators
  • Bei den 51-, 55- und 63-kW-Motoren vor dem Zündverteiler
  • Beim 40-kW-Dieselmotor hinter der Einspritzpumpe
  • Beim 85-kW-Motor zwischen Zündkerzen und Ölmessstab

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen.

Passat 35i

Typschild und Fahrgestellnummer:
Das Typschild und die Fahrzeug-Identifizierungsnummer befinden sich nebeneinander rechts im Wasserfangkasten, gleich hinter der Gummidichtung. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild. 

Motornummer:
Die Motornummer steht vorn auf dem Motorblock unter der Trennstelle zwischen Motorblock und Zylinderkopf.

Polo

Polo 1

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech rechts neben dem Deckelschloss.

Motornummer:
Die Motornummer steht auf der linken Stirnseite des Motorblocks unterhalb des Zündverteilers.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist hinter dem Luftfilter in das Karosserieblech eingeprägt.

Polo 2

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Deckelschloss. Fahrzeuge für bestimmte Exportländer haben kein Typschild.

Motornummer:
Die Motornummer ist vorne rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Auspuffkrümmer in den Motorblock eingeschlagen.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist hinter dem Luftfilter in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen.
 

Polo 2F

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf dem vorderen Schlossträgerblech rechts (in Fahrtrichtung gesehen) neben dem Klappenschloss. Fahrzeuge für bestimmte Export-Länder haben kein Typschild. 

Motornummer:
Die Motornummer ist links unterhalb des Zündverteilers (Benzinmotoren) bzw. unterhalb der Zahnriemenabdeckung für die Einspritzpumpe (Dieselmotor) in den Motorblock eingeschlagen. Zusätzlich befindet sich die Motornummer auf einem Strichcode-Aufkleber auf der Zahnriemenabdeckung für die Nockenwelle. 

Fahrgestellnummer:
Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer ist in die hintere Querwand des Motorraums eingeschlagen. 

Transporter

Transporter - 1950

Typenschild:
Sie finden das Typenschild im Motorraum an der Trennwand zum Laderaum.

Motornummer:
Sie finden die Motornummer am Tragarm für die Lichtmaschine auf dem Kurbelgehäuse.

Fahrgestellnummer:
Sie finden die Fahrgestellnummer im Motorraum rechts unten über dem vorderen Motorabdeckbleck.

Transporter - 1964

Typenschild:
Sie finden das Typenschild im Fahrerraum an der rechten Seite des Luftschachtes der Frischbelüftung.

Motornummer:
Sie finden die Motornummer auf dem Flansch des Kurbelgehäuses für den Lichtmaschinenträger.

Fahrgestellnummer:
Sie finden die Fahrgestellnummer im Motorraum auf dem rechten Motorabdeckblech.

Transporter T2a

Typschild:
Das Typschild finden Sie auf der Beifahrerseite der Fahrerraumrückwand.

Motornummer:
Die Motornummer befindet sich auf dem Flansch des Kurbelgehäuses für den Lichtmaschinenträger.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist im Motorraum auf dem rechten Motorabdeckblech eingeschlagen.

Transporter T2b

Typschild:
Das Typschild befindet sich auf der Beifahrerseite an der Fahrerraumrückwand. Fahrzeuge für bestimmte Exportländer haben kein Typschild.

Motornummer:
Die Motornummer des 1,6 Liter Motors steht auf dem Kurbelgehäuse unter dem Generatorträger. Beim 2,0 Liter Motor ist die Motornummer rechts neben der Zündspule auf dem Gehäuse der Kühlluftführung eingeschlagen.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist im Motorraum auf dem linken Motorabdeckbleck eingeschlagen.

Transporter T3

Typschild:
Das Typschild finden Sie vorn am rechten Türholm zwischen den Türscharnieren. Fahrzeuge für bestimmte Exportländer haben kein Typschild.

Motornummer:
Die Motornummer steht beim 37-kW- und 51-kW-Motor auf der rechten Motorseite direkt vor dem Kühlgebläse.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer befindet sich rechts unter dem Fahrzeug am vorderen Querträger.

Transporter T4

Typschild:
Das Typschild ist an der Schlosssäule der Beifahrertür befestigt.

Motornummer:
Die Motornummer ist eingeschlagen am Motorblock unterhalb des Zylinderkopfes bzw. steht auf einem Aufkleber auf der Zahnriemenabdeckung.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer ist außen rechts unterhalb der Windschutzscheibe eingeschlagen. 

Typ 3

1500

Typschild:
Das Typschild finden Sie unter der vorderen Haube neben dem Haubenschloss.

Motornummer:
Die Motornummer steht auf der linken Hälfte des Kurbelgehäuses zwischen dem Ölkühler und der Gehäusetrennfuge.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter dem Hintersitz in den Rahmentunnel eingeschlagen.

1600

Typschild:
Das Typschild finden Sie unter der vorderen Haube neben dem Haubenschloss.

Motornummer:
Die Motornummer steht zwischen Ölkühler und Luftfilter neben der Gehäusetrennfuge.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter der Sitzbank in den Rahmentunnel eingeschlagen.

VW 412

Typschild:
Das Typschild ist unter der Fronthaube auf dem Schlossträgerblech angebracht.

Motornummer:
Die Motornummer ist oben auf der rechten Gehäusehälfte unterhalb des Entlüfterturmes eingeschlagen.

Fahrgestellnummer:
Die Fahrgestellnummer ist unter der Fondsitzbank zwischen den inneren Befestigungspunkten für die Sicherheitsgurte und der Wagenheberbefestigung eingeprägt.